Einsatzmoeglichkeiten von Informations- und Kommunikationstechnologie zur Unterstuetzung Reisender bei der Auswahl von touristischen Zielen in Oesterreich. Kurzfassung

Ziel des Projekts war es, Einsatzmoeglichkeiten und Grenzen aktueller Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT) fuer die Unterstuetzung Reisender bei der Auswahl touristischer Ziele in Oesterreich aufzuzeigen und zu beurteilen. Die Erkenntnisse der Untersuchung flossen in das Design eines modularen Tourismus-Informationssystems (TIS) fuer Reisende ein. Dabei kommen ausgewaehlte Informations- und Kommunikationstechnologien zum Einsatz, die ein integriertes und ausbaufaehiges System bilden. Darueber hinaus wurden Vorschlaege fuer ein Pilotprojekt erarbeitet, mit dem die Praktikabilitaet des beschriebenen Tourismus-Informationssystems getestet werden soll. Zum Endbericht siehe ITRD D353172. (KfV/A)

  • Corporate Authors:

    KURATORIUM FUER VERKEHRSSICHERHEIT, WIEN (OESTERREICH), INSTITUT FUER VERKEHRSTECHNIK

    OELZELTGASSE 3
    WIEN,   OESTERREICH  A-1031
  • Authors:
    • KRAEUTLER, C
    • Maschke, L
    • SPANRING, C
    • THUM, M
  • Publication Date: 2003-12

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 16S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01205204
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:17PM