Monitoring von Biodiversitaet im Rahmen der SUP und nachhaltiger Raumentwicklung

Die Begriffe Biodiversitaet und Artenvielfalt bleiben in der Planung vielfach abstrakt. Im Rahmen des Monitorings der Strategischen Umweltpruefung (SUP) wird allerdings zukuenftig die Frage zu beantworten sein, wie dem Ziel des Erhalts und der Entwicklung der Biodiversitaet in Plaenen und Programmen Rechnung getragen wurde und wie entsprechende Aspekte gemessen werden koennen. Der Beitrag zeigt Moeglichkeiten zur Operationalisierung von Biodiversitaet auf. Chancen und Grenzen entsprechender Ansaetze fuer die gesamtraeumliche Planung (Regionalplanung) werden skizziert und zum Teil anhand von Auswertungen am Fallbeispiel der Region Ostthueringen untermauert. Zum Schluss werden Eckpunkte des Monitoringsystems "Freiraum" skizziert.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 164-70
  • Serial:
    • UVP-REPORT
    • Volume: 17
    • Issue Number: 3-4
    • ISSN: 0933-0690

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01205037
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:13PM