Ausschreibungen und Verkehrsvertraege im SPNV: Was sagt die oekonomische Theorie? / Tendering and Contracts in Regional Rail Transport

Ausschreibungen und Verkehrsvertraege sind feste Bestandteile in der Organisation des deutschen SPNV (Schienen-Personen-Nahverkehrs). Wie sollten beide im Sinne eines Aufgabentraegers gestaltet werden? In diesem Artikel wird aus einer oekonomischen Perspektive argumentiert, wobei auf die (mikrooekonomische) Vertrags- und Auktionstheorie zurueckgegriffen wird. ABSTRACT IN ENGLISH: In Germany, tendering and contracts are steady parts in the organisation of the regional passenger rail tranport. How should both be designed in point of planning authority? In this article the author argues in view of economics, using the (microeconomic) theory of contracts and auction theory. (A)

  • Authors:
    • BORRMANN, M
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 8-15
  • Serial:
    • DER NAHVERKEHR
    • Volume: 21
    • Issue Number: 10
    • Publisher: ALBA PUBLIKATION, ALFRED VELOEKEN

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204985
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:12PM