Verkehrssicherungspflicht bei Strassenbaustellen - Inhalt, Umfang und rechtliche Konsequenzen ihrer Verletzung

Der Aufsatz gibt einen Vortrag wieder, den der Verfasser auf dem 41. Verkehrsgerichtstag 2003 gehalten hat. Es werden die Anforderungen an Gestaltung und Abwicklung von Strassenbaustellen behandelt, die zur Unfallminimierung notwendig sind. Nach einer Schilderung der verkehrstechnischen Aufarbeitung werden die Rechtsgrundlagen (Paragrafen 43 bis 45 der Strassen-Verkehrs-Ordnung und die hierzu ergangenen Verwaltungsvorschriften) dargestellt und eingehend die Richtlinien des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen fuer die Sicherung von Arbeitsstellen an Strassen (RSA) behandelt. Die Auswirkungen auf den Umfang der Verkehrssicherungspflicht und die Haftung der in Betracht kommenden Verkehrssicherungspflichtigen werden in zivilrechtlicher und strafrechtlicher Hinsicht eroertert und dabei Einzelfaelle aus der obergerichtlichen Rechtsprechung mit einbezogen.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204976
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:12PM