Asphaltbauweisen zur Verminderung des Verkehrslaerms / Asphalt pavements to reduce traffic noise

Der Problematik des Verkehrslaerms kommt in den letzten Jahren verstaerkt Bedeutung zu. Bei den Bestrebungen zur Reduzierung der Geraeuschemission von Reifen und Fahrzeug muessen auch die Strassenoberflaechen einen Beitrag leisten. Beim Einsatz von laermmindernden Asphaltdeckschichten muss zwischen dichten und offenen Oberflaechen unterschieden werden. Offenporige Asphaltdeckschichten zeigen nach wie vor die hoechste laermtechnische Wirksamkeit, aber auch dichte Walzasphalte haben eine tendenziell guenstige Oberflaechengestalt. Auch die Weiterentwicklung der Bauweise Gussasphalt zeigt, dass hier gegenueber den alten, grobkoernigen Oberflaechen deutliche Fortschritte erreicht wurden. In der Zukunft liegt die Praxis-Umsetzung einer mit Hilfe von theoretischen Modellen entwickelten laermtechnisch optimalen Gestalt der Strassenoberflaeche. ABSTRACT IN ENGLISH: The problems of traffic noise are of increasing importance over the last years. The road surface must contribute to the efforts to reduce noise emission of tyres and vehicles. Noise reducing asphalt wearing courses must be divided into dense and porous surfaces. Porous surfaces show the highest acoustical efficiency, but also rolled dense surfaces have a favourable shape of the texture. The further development of the Gussasphalt (mastic asphalt) shows, that there are improvements in the noise emission compared to the old surfaces with coarse chippings. In the future road surfaces have to be put into practice, which were developed with the help of tyre/road models.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 695-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204950
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:12PM