Rechnergestuetzte Bemessung von Betondecken fuer Verkehrsflaechen nach Grenzzustaenden / Design of concrete pavements for traffic areas on the basis of ultimate limit states

Es wurde ein Forschungsvorhaben bearbeitet, als dessen Ergebnis erstmals ein Programm fuer die freie Bemessung von Betondecken zur Nutzung vorliegt. Durch Beruecksichtigung der aktuellen Verkehrsbeanspruchung auf Grundlage von Achslastwaegungen, Achskonfigurationen, zugeordneten Reifenarten und -fuelldruecken sowie Sonderfaellen der Belastung wird dem Nutzer ein aktuelles Handwerkszeug zur Ermittlung der Deckendicke zur Verfuegung gestellt. Beruecksichtigt sind auch die Grundsaetze der neuen Regelwerke fuer den Betonbau DIN EN 206-1 und DIN 1045-1/2. Insgesamt soll eine breite Anwendung des Programms durch Bauherren, Baufirmen, Planungsbueros und Pruefinstitute in den Faellen moeglich sein, die die Beruecksichtigung von Bemessungseinfluessen auch ausserhalb der standardisierten Beanspruchungen und Befestigungen der Richtlinien fuer die Standardisierung des Oberbaus von Verkehrsflaechen (RStO 01) sinnfaellig machen. Die Anwendung des Rechenprogramms bietet sich an im Rahmen von Funktionsbauvertraegen, fuer die streifenweise Erneuerung bei beschraenkter Bauhoehe, fuer Entwuerfe, wenn naehere Kenntnisse ueber die Einwirkungen, zum Beispiel Sonderlasten, vorhanden sind oder Untersuchungen mit bautechnischen/stofflichen Varianten erfolgen sollen und fuer die Erarbeitung und Bewertung von Nebenangeboten. ABSTRACT IN ENGLISH: A research project was finished in the result of which a program for thickness design is ready for use. The user gets a tool for thickness calculation to consider the actual traffic use on the basis of weigh-in-motion, axle configuration, kinds of tyres and tyre inflation pressure, as well as special kinds of loads. The general principles of the new guidelines for concrete construction like DIN EN 206-1 and DIN 1045-1/2 were also taken into consideration. The program should be used by building constructors, project works and laboratories above all in case of taking into account design-influences outside of the standardised uses and constructions of the Guidelines for Standardisation of Traffic Areas (RStO 01). The application of the program presents itself in the frame of functional construction contracts, in the case of limited pavement level at renewing a single line of a carriageway, if there is detailed knowledge about special outside influences or in case of comparisons with structural or material variations and for working out and value secondary tenders or alternative proposals. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 673-84
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204948
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:12PM