Einsatzkriterien fuer Betonschutzwaende

Die Untersuchung stellt eine grundlegende Arbeit zur Frage dar, ob bei der Ausstattung von Autobahnen unter gesamtwirtschaftlichen Aspekten Betonschutzwaende (BSW) oder Stahlschutzplanken (SSP) zweckmaessiger sind. Ueber eine wirtschaftliche Vergleichsrechung wurden die beiden Schutzeinrichtungssysteme gegenuebergestellt. Dabei fanden saemtliche Kosten des Baulasttraegers (Investitions-, Reparatur-, Gruenpflege-, Reinigungs- und Winterdienstkosten) und Kosten, die dem Strassennutzer entstehen (Unfall- und Zeitverlustkosten aufgrund von Unfaellen mit Anprall an Schutzeinrichtungen sowie Reparaturbaustellen) Beruecksichtigung. Die Untersuchung erstreckte sich ueber elf Streckenabschnitte unterschiedlicher Laenge und Verkehrsbelastung mit einer Gesamtlaenge von 53 km Autobahnen mit BSW und 52 km mit SSP. Bei der Zusammenstellung der Baulasttraegerkosten zeigte sich, dass die Angaben der Verwaltungen teilweise in grossen Bandbreiten variierten. Deshalb erfolgte die Ermittlung laengengewichteter Durchschnittskosten fuer die Aufstellung und die Reparaturen von Schutzeinrichtungen sowie fuer die Reinigung und die Gruenpflege. Die Analyse der Kosten, die dem Strassennutzer entstehen, erschloss anhand einer im Projekt realisierten Studie zur Dunkelziffer von polizeilich nicht registrierten Unfaellen, dass eine Unterteilung in polizeilich registrierte und polizeilich nicht registrierte Unfaelle zur Abschaetzung der realen Unfallkostendichte notwendig ist. Des Weiteren ermoeglichte eine Verkehrsflusssimulation die Abschaetzung der Strassennutzerkosten infolge von Fahrzeitverlusten im Stau und zaehfliessenden Verkehr. Als Ergebnis zeigte sich, dass die Zeitverluste bei hoeheren Verkehrsbelastungen so erheblich sind, dass die hoeheren Investitionskosten fuer eine BSW ueber die durchschnittliche Nutzungsdauer einer Schutzeinrichtung deutlich aufgewogen werden. Dabei ergibt sich, dass bei einer Verkehrsbelastung ab etwa 65.000 Kfz/24h die Errichtung von BSW im Mittelstreifen gesamtwirtschaftlich vorteilhafter ist. Bericht zum Forschungsprojekt 03.310/1997/FRB im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Titel in Englisch: Criteria for using concrete safety barriers. The ENGLISH ABSTRACT is available at http://www.bast.de/htdocs/veroeffentlichung/kurzfass/b36.htm.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204875
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:10PM