Der Bau der Stampfgrabenbruecke. Wiederentdeckung der steifen Bewehrung als integriertes Stahllehrgeruest

Bericht ueber den Entwurf und den Bau einer 70 Meter weit gespannten Stahlbetonbogenbruecke ueber ein tiefes Tal in Oesterreich, bei dem das steife Traggeruest aus Stahltraegern besteht und als integraler Bestandteil des Bogentragwerks mit einbetoniert wurde. Das Geruest ist damit mittragend und erhoeht die Steifigkeit des Stahlbetonbogens. Es handelt sich um ein Bauverfahren, das bereits vor ueber 100 Jahren erfunden wurde, danach beim Bau zahlreicher Bogenbruecken angewendet wurde und nach ihrem Erfinder, Professor Melan, als Melan-Bauweise bekannt wurde. Die Konstruktion des Bauwerks, die statischen Annahmen, der Bauvorgang und die Wirtschaftlichkeit des Verfahrens unter den gegebenen Umstaenden werden beschrieben.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204869
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:10PM