Fahren auf Sicht. Eine rechtliche, technische und menschliche Betrachtung

Nach einfuehrenden Bemerkungen zu den wichtigsten Rechtsgrundsaetzen des Fahrens auf Sicht werden sichtbegrenzende Einfluesse eroertert (unuebersichtlicher Strassenverlauf, Kurvensichtgeschwindigkeit - Kurvengrenzgeschwindigkeit, Dunkelheit) und drei Beipiele aus der Rechtsprechung zitiert. Grundsaetzlich muss auch auf Autobahnen auf Sicht gefahren werden, es gibt jedoch folgende Lockerungen: Nach Paragraf 18 Absatz 6 Strassenverkehrsordnung (StVO) braucht beim Fahren auf der Autobahn die Geschwindigkeit nicht der Reichweite des Abblendlichts angepasst zu werden, wenn die Schlussleuchten des vorausfahrenden Fahrzeugs klar zu erkennen sind und ein ausreichender Abstand zu ihm eingehalten wird, oder wenn der Verlauf der Fahrbahn durch Leiteinrichtungen mit Rueckstrahlern und, zusammen mit fremdem Licht, Hindernisse rechtzeitig erkennbar sind. Trotz der verstaendlichen Gechwindigkeitsvorschriften ereignen sich selbst bei guenstigsten Wetter- und Sichtbedingungen typische Verkehrsunfaelle, die auf zu hohe Geschwindigkeiten schliessen lassen. Hierzu wird ein Beispiel angefuehrt. Anschliessend wird die rechnerische Ermittlung der Sichtfahrgeschwindigkeit, ebenfalls anhand von Beispielen, demonstriert. Folgende Faktoren werden eroertert: Bremsverzoegerung, Fahrerreaktion, Reaktionsdauer, objektive Reaktionsaufforderung, Blickzuwendungsdauer, Erkennen des Gefahrenobjekts, Korrektursaccadendauer sowie Informationsverarbeitungsdauer. Abschliessend ist die Tabelle "Sichtfahrgeschwindigkeit" abgedruckt, deren Werte berechnet wurden mit der vorgestellten Formel aufgrund vorhandener Sichtweite, einer mittleren Bremsverzoegerung und bei Annahme einer Gesamtreaktionsdauer von 1,0 Sekunde fuer das System Fahrer/Fahrzeug.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 41-8
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204848
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:09PM