Verkehrsentwicklung auf Bundesfernstrassen 2001. Jahresauswertung der automatischen Dauerzaehlstellen

Die Jahresauswertung 2001 der automatischen Dauerzaehlstellen in der Bundesrepublik Deutschland enthaelt Aussagen ueber die Verkehrsentwicklung im Bundesfernstrassennetz und differenzierte Einzelergebnisse fuer 1.106 Zaehlstellen. Die Erfassung und Aufbereitung der Daten erfolgte durch die Bundeslaender in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt fuer Strassenwesen im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen. Die Daten des Jahres 2001 wurden im Rahmen dieser Untersuchung uebernommen, einer ergaenzenden Ueberpruefung unterzogen, ausgewertet und den Ergebnissen des Vorjahres gegenueber gestellt. Fuer das gesamte Bundesgebiet betrug die Jahresfahrleistung aus den Ergebnissen der SVZ 2000 auf den Autobahnen 206,3 Milliarden Kfz-km und auf den ausseroertlichen Bundesstrassen 107,3 Milliarden Kfz-km. Die mittleren DTV-Werte erreichten 48.100 Kfz/24h beziehungsweise 9.210 Kfz/24h. Die relativen Zuwaechse beziehungsweise Abnahmen 2000/2001 anhand der Dauerzaehlstellen betrugen fuer die mittleren DTV-Werte auf Autobahnen 0,6 Prozent und auf Bundesstrassen minus 0,6 Prozent. Fuer die Jahresfahrleistung bedeutet dies gegenueber dem Vorjahr einen Zuwachs von 1,4 Prozent auf Autobahnen und einen Rueckgang von 0,8 Prozent auf Bundesstrassen. Die fahrleistungsbezogenen Entwicklungen erfassen auch die Einfluesse durch Veraenderungen der Netzlaengen zwischen 2000 und 2001. Bericht zum Forschungsprojekt 83.001/2002 der Bundesanstalt fuer Strassenwesen. Titel in Englisch: Traffic volumes on federal trunk roads in 2001. The ENGLISH ABSTRACT is available at http://www.bast.de/htdocs/veroeffentlichung/kurzfass/v110.htm.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204838
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:09PM