Verankerung bei Vorspannung mit sofortigem Verbund nach DIN 1045-1. Betondeckung und Nachweis der Zugkraftdeckung

Der aktuelle Stand der Technik zum Verbund- und Verankerungsverhalten von Spannstahl im sofortigen Verbund und die daraus abgeleiteten Bemessungsregeln fuer DIN 1045-1 werden erlaeutert und an Bemessungsbeispielen verdeutlicht. Die Regelungen zum Nachweis der Verankerung weichen zum Teil erheblich von den bisherigen Nachweisverfahren nach DIN 4227 ab. Das neue Bemessungskonzept gilt fuer alle Vorspanngrade. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204661
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:05PM