Die Entwicklung im Jugendalter - der Lebensbereich Mobilitaet

Im ersten Kapitel des Buches, das die Ergebnisse eines fuenfjaehrigen Forschungsprojekts vorstellt, wird Mobilitaet als Entwicklungsaufgabe eroertert. Das Projekt ist nicht als Augenblicksaufnahme bei Jugendlichen angelegt, vielmehr wurden Jugendliche im Alter von 16 bis 20 Jahren ueber fuenf Jahre hinsichtlich ihrer Mobilitaet beobachtet. So konnte erstens laengsschnittlich die Entwicklung im Lebensbereich Mobilitaet erfasst werden, und zweitens konnten auftretende Veraenderungen gedeutet und erklaert werden. Die Komponenten, die die subjektive Wahrnehmung im Lebensbereich Mobilitaet konstituieren, sind (zusammengefasst): Fahr- und fahrzeugbezogene Werthaltungen, Fahrstil, Praeferenzen fuer die Nutzung verschiedener Verkehrsmittel sowie Sympathien fuer Automarken und Autotypen. Der umfassende Kontext, in dem die Entwicklung im Lebensbereich Mobilitaet erfasst wurde, laesst sich global in einem Modell mit drei Ebenen darstellen: Persoenlichkeitsmerkmale (grundlegend, relativ stabil), Einstellungen (individuell erworben, aber durch den Zeitgeist mit gepraegt) und Lebensbereich Mobilitaet. Durch Kontrolluntersuchungen wurde im Rahmen des Projekts in den einzelnen Kapiteln jeweils geprueft, inwieweit individuelle Entwicklung, Generationseffekte und Veraenderungen im Zeitgeist von Bedeutung waren. Die Fragestellungen, denen im Verlauf der Untersuchung nachgegangen wurde, bilden ein breites Spektrum, das sich aus dem gewaehlten Forschungsansatz ergibt. In den einzelnen Kapiteln des Buches werden die jeweiligen Fragestellungen zusammen mit den zu pruefenden Hypothesen spezifisch formuliert. Abschliessend werden die Inhalte der einzelnen Kapitel kurz vorgestellt. Siehe auch Gesamtaufnahme des Buches, ITRD-Nummer D352788.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204592
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-8309-1244-7
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:03PM