IMPULS 2005. Integrierte Mobilitaetsplanung, -umsetzung, -lenkung und -services fuer einen neuen Gemeinschaftsverkehr in der Region 2005

Berichtet wird ueber das im Rahmen des vom Bundesministerium fuer Bildung und Forschung initiierten Foerderprogramms "Personennahverkehr fuer die Region" laufende Projekt "Impuls 2005". Ziel des Vorhabens ist neben der Entwicklung des neuen integrierten Verkehrsangebotes die Schaffung der fuer den alltaeglichen Betrieb notwendigen technischen und organisatorischen Voraussetzungen sowie die Beschreibung des rechtlichen Regelungsbedarfs. Gleichzeitig ist fuer das dritte Projektjahr eine umfassende Demonstration des Zusammenwirkens der neuen Mobilitaetsangebote und ihre Vernetzung durch ein gemeinsames Mobilitaets- und Erreichbarkeitsmanagement vorgesehen. Wichtige Bestandteile der Demonstration sind der Aufbau und die Funktion eines regionalen Mobilitaetsservice- und Dispositionsdienstes und dessen Vernetzung mit einem virtuellen Marktplatz, der fuer den laendlichen Raum voellig neue Kommunikations- und Dienstleistungen anbieten soll. Der Beitrag gibt einen knappen Ueberblick ueber den Projektaufbau, die Mobilitaetsnachfrage und die Mobilitaetsangebote sowie das Mobilitaetsmanagement.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 27-34
  • Monograph Title: Beitraege aus Verkehrsplanungstheorie und -praxis: Verkehrsplanungsseminar 2002 und 2003
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204318
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:57PM