Festlegung von Gebrauchseigenschaften in Bauvertraegen - Beurteilung der Laengsebenheit auf der Basis von Laengsprofilen

Bislang wird die Ebenheit im Rahmen von Bauueberwachung und Abnahmepruefung mit dem Planografen oder mit der 4 m Richtlatte und Messkeil nach dem Merkblatt fuer Ebenheitspruefungen aus dem Jahr 1976 beurteilt. Dementsprechend sind die Ebenheitsanforderungen bis heute lediglich auf eine 4 m lange Messstrecke bezogen. Fuer die tatsaechliche Ebenheitsqualitaet ist jedoch letztlich die Uebereinstimmung des Soll- und Ist-Profils, abgesehen von der Rauheit, massgeblich. Hieraus folgt, dass Profilmessungen grundsaetzlich eine bessere Basis fuer die Ebenheitsbeurteilung sind. Die Ebenheitsmessungen mit Latte und Messkeil beziehungsweise Planograf stellen einen nicht laenger befriedigenden Kompromiss dar. Die Ebenheitsbeurteilung anhand von Laengsprofilen kann neben dem Verhaeltnis von Hoehe zu Laenge der Unebenheiten auch deren Form, Haeufigkeit, Folge und Verteilung beruecksichtigen. Die Richtlatten- beziehungsweise Planografmessungen dagegen geben ueber die Qualitaet der Ebenheit nur in sehr beschraenktem Masse Aufschluss. Nunmehr sind die Voraussetzungen gegeben, die Basis fuer die Beurteilung der Ebenheit wie auch fuer die Definition von entsprechenden Anforderungen wesentlich zu verbessern. Die Ebenheit hat in sehr komplexer Form erheblichen Einfluss auf die Verkehrssicherheit, die Beanspruchung von Personen, Fahrzeugen und Ladegut wie auch in ganz betraechtlichem Masse auf die Beanspruchung der Strassenkonstruktion. Im Hinblick auf diese Bedeutung der Ebenheit koennen die Ebenheitsbeurteilung anhand von "Abweichungen unter der 4 m-Richtlatte" und hierauf basierende Anforderungen nicht mehr als zeitgemaess gelten. Es wird gezeigt, welche Massstaebe zur Ebenheitsbeurteilung aus Hoehenlaengsprofilen abgeleitet werden koennen und welche davon fuer die Festlegung von Anforderungen in Bauvertraegen nach einer Praxiserprobung als geeignet erscheinen.

  • Authors:
    • Schniering, A
    • KEMPKENS, E
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204241
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:56PM