Wirtschaftliche Stahlleichtbautechnologien fuer die Karosseriesysteme der naechsten Generation / Economically use of new lightweight steel technologies for body structures of the next generation

Die schon heute bestehende Forderung nach weiteren Gewichtseinsparungen im Karosserierohbau wird sich in den naechsten Jahren weiter verstaerken. Leichtbau wird zum zentralen Leitgedanken in den Entwicklungsabteilungen der Automobilhersteller und der Substitutionswettbewerb der Werkstoffe wird schaerfer. In punkto Preis-Leistungsverhaeltnis ist Stahl nach wie vor die Nummer 1 - aber effektiver Leichtbau ist mehr als der Einsatz moderner Staehle oder Leichtmetalle wie Aluminium oder Magnesium. Neben dem stofflichen Leichtbau muessen auch neue konstruktive Ansaetze und Technologien beruecksichtigt werden. Mit dem NewSteeIBody NSB(R) praesentiert ThyssenKrupp Stahl ein kostenguenstiges und gewichtsoptimiertes Leichtbaukonzept, um den Forderungen nach immer leichteren, Kraftstoff sparenden und gleichzeitig sicheren Automobilen gerecht zu werden. Im Vergleich zum Referenzfahrzeug, einem aktuellen Grossserienfahrzeug der Kompakt-Van-Klasse, erreicht der NSB(R) bei vergleichbarer Performance Gewichtseinsparungen in der Rohkarosserie von ueber 22 Prozent - und das, ohne Abstriche bei der Sicherheit zu machen. Dieses Einsparungspotenzial wird durch eine intelligente Kombination aus konventioneller Schalenbauweise und innovativer Profilbauweise erreicht. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf eine moeglichst objektive Ermittlung der Gewichtsoptimierung und der Produktionskosten gelegt sowie auf die Machbarkeit der Bauteile unter Grossserienbedingungen. (A) ABSTRACT IN ENGLISH: The already existing demand for further weight savings in body construction will only continue to become more acute in coming years. Lightweight construction is becoming the central consideration in the development departments of automotive manufacturers, and the competition for substitute materials is getting sharper all the time. With regard to the price/performance ratio, steel is still the number 1 choice - but effective lightweight construction is more than just the use of modern steels or light metals such as aluminium and magnesium. In addition to light construction materials, new design approaches and technologies must also be taken into account. With the NewSteeIBody NSB(R), ThyssenKrupp Stahl presents a cost-effective and weight-optimised light construction concept, in order to address the demands for automobiles that are ever lighter, consume less fuel, although still remaining safe. In comparison to the reference vehicle, a current large-series production vehicle in the compact van class, NSB achieves weight savings, with comparable performance, in the basic body area of over 20 percent - without making any compromises with regard to safety. This saving potential is achieved by an intelligent combination of conventional shell construction and innovative profile construction. Special emphasis has thereby been placed on the most objective calculation of the weight optimisation and the production costs, and on the manufacturing feasibility of the components under large-series conditions. (A)

  • Authors:
    • HINZ, M
    • OSBURG, B
    • PATBERG, L
    • GRUENEKLEE, A
    • FLOETH, T
    • MEBUS, H
    • GROSSE-GEHLING, M
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204069
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:52PM