Intermodalitaet am Flughafen Frankfurt. Auf dem Weg zu einem integrierten Gesamtverkehrssystem Schiene/Luft / Intermodal facilities at Frankfurt airport

Mit dem Thema "Intermodalitaet am Flughafen" sind hohe Erwartungen verbunden. Insbesondere der Verkuepfung von Schiene und Luft wird ein grosses Potenzial bei der Loesung von Verkehrs-, Kapazitaets- und Umweltproblemen zugeschrieben. Der Beitrag ist ausgerichtet auf den Flughafen Frankfurt, wo bereits zahlreiche Projekte der Intermodalitaet durchgefuehrt wurden. Es wird versucht, aus den in Frankfurt gesammelten Erfahrungen und Erkenntnissen zur Wirtschaftlichkeit hochwertiger Intermodalitaetsprojekte allgemeingueltige Aussagen abzuleiten. Im Vordergrund stehen die intermodalen Dienstleistungen zur Verknuepfung von Schiene und Luft. Einen besonderen Stellenwert nimmt hierbei der off-airport Check-in/Check-out entlang der An- beziehungsweise Weiterreise an. Daher werden verschiedene Varianten bezueglich ihres Nutzens und der technischen und logistischen Machbarkeit diskutiert. Die analysierten Check-in/Check-out Varianten zeigen ein breites Spektrum moeglicher Produktgestaltungen auf. Abschliessend werden Perspektiven der Weiterentwickllung von Intermodal-Kooperationen aufgezeigt und die Wirtschaftlichkeit von Intermodalprojekten aus der Sicht der Fraport behandelt. ABSTRACT IN ENGLISH: The topic "intermodal facilities at airports" generates favourable expectations, and especially a link-up of rail and air transport is deemed to offer a solution for problems associated with traffic volume, capacity shortages and environmental issues. Any obstacles associated with the realization of specific plans, tend to be underestimated. This report is focused on Frankfurt airport where numerous intermodal projects have been introduced. Details are presented of the technical and logistical expenditure associated with the adoption of alternative methods for "off-airport" check-in/-out at railway stations or on board of trains. An analysis of the strategic positioning of various intermodal partners highlights the wide range of expectations, problems associated with actualizing projects, and product strategies. The opinions advanced here are based on the experience gained at Frankfurt airport so far, and also cover the potential profitability of high quality intermodal products. (A)

  • Corporate Authors:

    Wissenschaftlicher Beirat beim Bundesministerium fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (DEU)

    ,    
  • Authors:
    • FAKINER, H
    • SCHERZ, S
  • Publication Date: 2003

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 618-24
  • Monograph Title: Immer mehr begleitete Lkw nutzen maritime Autobahn
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01204041
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:51PM