Heutige und kuenftige Transportketten im Gueterverkehr: Analyse und Normierungsbedarf

Heutige Normierung und Normierungsaktivitaeten: Die Normierung im Gueterverkehr ist vor allem auf internationaler und europaeischer Ebene bedeutsam. Wesentliche Normierungsgremien sind die ISO und die CEN. Die UIC hat eine grosse Bedeutung fuer technische Normierungen im Schienengueterverkehr. Internationale und europaeische Normierungsbestrebungen haben im Gueterverkehr ihre Schwerpunkte heute bei Dienstleistungen, in der Verkehrstelematik und in der Anpassung bestehender Normen an neue Entwicklungen. Zunehmende Bedeutung duerfte jedoch auch die Normierung von integrierten intermodalen Transportsystemen und Schnittstellen erhalten. Neben der Grundlagenerarbeitung fuer VSS-Normen sind heute insbesondere auch VSS-Projekte von Bedeutung, welche die Normierungsarbeiten von CEN und ISO unterstuetzen. Die Schweizerischen Beduerfnisse, Anforderungen und Interessen sollten vor allem bei den Themen Logistik und Transportdienstleistungen, bei intermodalen Transportsystemen und der Verkehrstelematik erarbeitet und definiert werden. Empfehlungen: Aufgrund seiner zunehmenden Bedeutung ist dem Gueterverkehr und insbesondere dem intermodalen Gueterverkehr eine hoehere Prioritaet in Normierung und Forschung einzuraeumen. Die auf der Schweizerischen Ebene identifizierten Normierungs- und Forschungsaufgaben sind durch die zustaendige Fachkommission 8, Oeffentlicher Verkehr, und Expertenkommission 8.04, Gueterverkehr, anzugehen. Der Normierungsbedarf und der Forschungsbedarf ist durch die Expertenkommission 8.04 laufend zu pruefen und die Liste der Forschungsarbeiten periodisch anzupassen. Eine verstaerkte Praesenz der Schweiz und die aktive Mitwirkung in den gueterverkehrsrelevanten Normierungsaktivitaeten ist eine wichtige Voraussetzung, die Interessen und Beduerfnisse der Schweiz einzubringen. Hier besteht ein grosser Nachholbedarf. Die VSS sollte in Absprache mit der schweizerischen Normenvereinigung SNV geeignete Mitglieder in die wichtigsten Normierungsgremien delegieren. Die notwendige Beachtung ist auch dem Vollzug der Einhaltung der Normen zu schenken. Hierzu sind verstaerkte Informationsaktivitaeten und verstaerkte Kontrollen erforderlich. Die Zusammenarbeit der VSS mit relevanten Verbaenden im Gueterverkehr, SGL, SSV, SSC, ASTAG, ist zu intensivieren.

  • Corporate Authors:

    BUNDESAMT FUER STRASSENBAU (ASTRA) / OFFICE FEDERAL DES ROUTES (OFROU)

    WORBLENTALSTRASSE 68, ITTIGEN
    BERN,     CH-3003
  • Authors:
    • RUESCH, M
    • BENITO, M
  • Publication Date: 2002-10

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 114S
  • Serial:
    • Issue Number: 1034

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203841
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne (EPFL)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 8:02PM