Leitfaden zum DIN-Fachbericht 103 "Stahlbruecken". Ausgabe Maerz 2003

Der DIN-Fachbericht 103 "Stahlbruecken" wurde zusammen mit dem Fachbericht 101 "Einwirkungen auf Bruecken", Fachbericht 102 "Betonbruecken" sowie Fachbericht 104 "Verbundbruecken" in den Normenausschuessen Bauwesen auf Initiative des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) erarbeitet und am 1. Mai 2003 mit zugehoerigem Allgemeinen Rundschreiben Strassenbau bauaufsichtlich eingefuehrt. Die Bearbeitung des zugehoerigen Leitfadens erfolgte im Auftrag des BMVBW, der Bundesanstalt fuer Strassenwesen (BASt) und der Deutschen Bahn AG. Die fachliche Betreuung wurde durch eine von der BASt geleitete Arbeitsgruppe wahrgenommen. Die Fachberichte wurden mit dem Ziel verfasst, aus dem jetzigen Bearbeitungsstand der Eurocodes, das heisst auf der Basis der ENV-Fassungen und deren zwischenzeitlichen europaeischen Ueberarbeitung alle technischen Regelungen fuer Bruecken in geeigneten Zusammenfassungen zusammenzuziehen. Dadurch sind im Zusammenhang lesbare, als Vertragsgrundlage geeignete Dokumente entstanden, die die Handhabung wesentlich vereinfachen. Um die neuen Regelungen im DIN-Fachbericht 103 besser zu verstehen und die Anwendung in der Praxis zu erleichtern, wurde der vorliegende Leitfaden zum DIN-Fachbericht 103 erstellt. Er gliedert sich in mehrere Teile. Im Teil A "Vorbemerkungen" wird auf die geaenderte Bemessungssituation eingegangen. Im Teil B "Kommentare" werden einzelne Abschnitte des Fachberichts kommentiert und mit Hintergrundinformationen versehen. Der Teil C "Berechnungsbeispiele" zeigt die durchgaengige Anwendung am Beispiel einer Strassenbruecke. Die Beulberechnungen werden an einem orthotropen Plattenquerschnitt und an einem Haupttraegersteg nach den bisher gueltigen und den neuen Vorgehensweisen vorgestellt. Besonderheiten bei der Bemessung einer Eisenbahnbruecke werden an einer zweigleisigen Bogenbruecke dargestellt. Im Teil D "Literaturverzeichnis" werden Quellenverweise und weiterfuehrende Literaturhinweise gegeben. (A) Bericht zum Forschungsprojekt 15.3623/2001/FRG (ITRD-Nummer D707378) im Auftrag des Bundesministeriums fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen.

  • Availability:
  • Corporate Authors:

    ERNST & SOHN GMBH

    BUEHRINGSTR. 10
    BERLIN,   DEUTSCHLAND BR  D-13086

    Ingenieurbuero Professor Sedlacek und Partner

    Lagerhausstr. 27
    Aachen,   DEUTSCHLAND BR  D-52064
  • Authors:
    • SEDLACEK, G
    • EISEL, H
    • HENSEN, W
    • KUEHN, B
    • PASCHEN, M
  • Publication Date: 2003-5

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: XII+441S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203813
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-433-01689-5
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:46PM