Individuell klimatisieren

Zunaechst wird im Beitrag ein historischer Abriss ueber die Entwicklung der Heizungen und Kaelteanlagen in Fahrzeugen gegeben. Seit der Einfuehrung der ersten links/rechts getrennten Klimageraete im Jahre 1981 koennen Fahrer und Beifahrer in vielen Fahrzeugen unabhaengig voneinander ihre Wunschtemperatur einstellen. Die konsequente Fortsetzung der individuellen Temperatureinstellung besteht darin, dass auch die Fondpassagiere sich ihre Temperatur selbst einstellen koennen, und zwar unabhaengig von den Passagieren vorne. Diese sogenannte Vier-Zonen-Klimatisierung wurde bisher ausschliesslich mit einem zweiten Klimageraet im Fond realisiert. Um Kosten zu sparen und den Bauraumbedarf zu senken, entstand die Idee, durch eine Neuentwicklung des Klimageraetes eine Vier-Zonen-Klimatisierung aus einem Geraet heraus zu ermoeglichen. Hierzu wird ein Ansatz der Firma Behr vorgestellt

  • Authors:
    • KAMPF, H
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203440
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:21PM