Elektronische (unsichtbare) Deichsel im Lkw-Verkehr - Vision - oder bald Wirklichkeit?

Berichtet wird ueber das europaeische Forschungs-Verbundprojekt Promote Chauffeur. Seit 1996 wird im Rahmen des Projektes an der Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen fuer Nutzfahrzeuge gearbeitet. Ziel ist es, mittel- und langfristig den Gueterverkehr hinsichtlich einer intelligenten Unterstuetzung der Lkw-Fahrer, einer hoeheren Verkehrssicherheit, einer reduzierten Umweltbelastung und einer besseren Auslastung der bestehenden Verkehrswege zu optimieren. Basis des Verbundprojektes ist die "Elektronische Deichsel", mit der zwei Fahrzeuge elektronisch zu einer einzigen Einheit gekoppelt werden. Schwerpunkt der Entwicklung war insbesondere die Zuverlaessigkeit des Systems unter den unterschiedlichsten Strassen-, Verkehrs- und Wetterbedingungen. Die Funktionsweise der Elektronischen Deichsel wird im Beitrag beschrieben. Ferner werden Ergebnisse der Versuche mit der Elektronischen Deichsel wiedergegeben. Unter anderem weist ein mit der Deichsel verbundenes Gespann folgende Vorteile auf: Bis zu 15 Prozent niedrigerer Kraftstoffverbrauch, geringerer Strassenflaechenverbrauch und damit mehr Platz auf der Strasse sowie komfortablere Arbeitsbedingungen fuer Lkw-Fahrer und mehr Sicherheit fuer alle Verkehrsteilnehmer.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 97-8
  • Monograph Title: Internationale Fahrerlaubnisse
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203239
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:16PM