Einhaltung zukuenftiger Emissionsvorschriften durch gekuehlte Abgasrueckfuehrung

Die zunehmende Verschaerfung der Emissions-Grenzwerte fuer Nutzfahrzeuge macht neben der Weiterentwicklung des Basis-Motors zusaetzliche Massnahmen erforderlich. Dabei ist die gekuehlte Abgasrueckfuehrung (AGR) eine gute Moeglichkeit, um die Einhaltung zukuenftiger Emissionsvorschriften bei akzeptablen Verbrauchswerten zu erreichen. Durch die Weiterentwicklung der Komponenten im Hinblick auf geringen Druckverlust, hohe Systemdynamik und hoehere Integration von Ventil und Kuehler wird zum einen dem Systemgedanken, zum anderen den mit Euro 4 weiter steigenden Anforderungen an das AGR-System Rechnung getragen. Die mit der Einfuehrung der gekuehlten AGR verbundenen hoeheren Anforderungen an die Kuehlanlage des Fahrzeugs lassen sich durch neue Konzepte und verbesserte Komponenten erfuellen. (A)

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 470-5
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203237
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:16PM