Autofahrer in der Schweiz und in Europa: Meinungen und Einstellungen im Laengs- und Querschnittvergleich

Es werden die Ergebnisse einer internationalen Fragebogenuntersuchung (SARTRE - Social Attitudes to Road Traffic Risk in Europe) vorgestellt, die nach 1991 nunmehr 1996/97 zum zweiten Mal durchgefuehrt wurde. Ziel war die Analyse der Schweizer Autofahrer im internationalen Vergleich. Befragt wurden insgesamt 20.725 Fahrer aus 19 europaeischen Laendern. Die Darstellung der Resultate geschieht in folgenden Abschnitten: 1. Demographische Angaben; 2. Fahrzeugbezogene Angaben; 3. Allgemeine Einstellungen und Meinungen; 4. Allgemeines Fahrverhalten; 5. Fahren unter Alkoholeinfluss; 6. Tragen von Sicherheitsgurten; 7. Ueberschreitung von Geschwindigkeitsbegrenzungen. Dabei werden jeweils folgende Vergleiche gezogen: Schweiz mit den uebrigen Laendern Europas, Vergleich der drei Schweizer Landesteile miteinander und die Veraenderungen in der Schweiz von 1991 zu 1996. Anschliessend werden Schlussfolgerungen zu den Abschnitten 4. - 7. gezogen. Titel in Englisch: Car drivers in Switzerland and Europe: Longitudinal and cross-sectional comparisons of opinions and attitudes; Titel in Franzoesisch: Les automobilistes en Suisse et en Europe: comparaison longitudinale et transversale des opinions et des attitudes.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 122S
  • Serial:
    • BFU-REPORT
    • Issue Number: 38
    • Publisher: SCHWEIZERISCHE BERATUNGSSTELLE FUER UNFALLVERHUETUNG BFU

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203210
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-908192-04-8
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:16PM