Methode zur Modellrechnung Gueterverkehr. Bundesverkehrswegeplan, Arbeitspaket R2

Im Rahmen des Oesterreichischen Bundesverkehrswegeplans wurden Verkehrsmodelle zur Prognose der zukuenftigen Verkehrsnachfrage und zur Berechnung der Wirkung infrastruktureller und verkehrspolitischer Massnahmen erstellt. Im Arbeitspaket R2 erfolgte die Entwicklung eines Modells zur Abbildung der Nachfrage im Gueterverkehr sowie die Prognose dieses Verkehrszweigs bis 2015. Aufbauend auf vorhandenen Daten, insbesondere der amtlichen Gueterverkehrsstatistik von 1994 wurde fuer den Bestand eine Matrix der Verkehrsverflechtungen zwischen den oesterreichischen Bezirken beziehungsweise dem Ausland erstellt und an Querschnittszaehlungen kalibriert, wobei auch moegliche Untererfassungen der amtlichen Statistik ausgeglichen wurden. Die Verkehrsprognose erfolgte fuer unterschiedliche Szenarien verkehrspolitischer Rahmenbedingungen, die vom Verzicht weiterer verkehrspolitischer Massnahmen bis zu einer vollen Umsetzung der Kostenwahrheit reichen. Die vorliegende Publikation enthaelt eine Darlegung der angewandten Methoden sowie wesentliche Ergebnisse. (A)

  • Authors:
    • HERRY, M
    • SEDLACEK, N
    • PLATZER, G
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203182
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:15PM