Stahlverbund - Eine Alternative zu Spannbeton bei Zweifeldbruecken ueber Autobahnen

Die Vielzahl der zu erneuernden Ueberfuehrungsbauwerke ueber die brandenburgischen Autobahnen gaben zu grundsaetzlichen Gestaltungsueberlegungen Anlass. Um den ausschliesslichen Bau von Spannbetonkonstruktionen zu vermeiden, wurden fuer Zweifeldbruecken im Stuetzweitenbereich bis 2 mal 35 m Verbundbauwerke in offener Bauweise in den Wettbewerb einbezogen. Anhand von drei Beispielen wird die Klaerung zahlreicher Detailprobleme erlaeutert und auf die Vorteile der gewaehlten Verbundkonstruktionen hingewiesen. Die in den Jahren 1994 bis 1998 gesammelten Erfahrungen werden abschliessend genannt. Durch die Erstanwendung des Verbund-Fertigteils werden die Vielfalt und die Vorteile, die diese Bauweise bietet, in der Praxis belegt.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 359-63
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01203111
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:14PM