Ueberarbeitung der Richtlinien fuer die Berechnung der Abloesebetraege der Erhaltungskosten fuer Bruecken, Strassen, Wege und andere Ingenenieurbauwerke

Die "Richtlinien fuer die Berechnung der Abbloesebetraege der Erhaltungskosten fuer Bruecken, Strassen, Wege und andere Ingenieurbauwerke (Abloeserichtlinien)" sind in ihrer derzeit gueltigen Form von zehn Jahren verabschiedet worden. Zwischenzeitliche bauliche Innovationen, die umfangreichen Investitionen insbesondere in den neuen Bundeslaendern, die gewandelte Bedeutung sogenannter Bauwerke sowie weitere Gruende erfordern eine Ueberarbeitung. Ausgehend von einer Ist-Analyse und einer Systematisierung von Bauteilen werden Kostensaetze und Berechnungsvorschriften erstellt beziehungsweise ueberprueft und eine aktualisierte Richtlinie unter Einschluss von Beispielrechnungen und EDV-Implementierung (Tabellenkalkulation) der Berechnungsvorschriften erstellt.