Der Motorlaengstraeger. Optimale Konstruktion, Analyse des Unfallschadens und Grenzen der Instandsetzung

Bei einer Kollision bestimmt das Deformationsverhalten der beteiligten Fahrzeuge - egal ob stossend oder gestossen - massgebend deren Verzoegerung, die Unversehrtheit der Fahrgastzelle und die Reparaturfreundlichkeit. Damit hat die gezielte Verformungsfaehigkeit zwangslaeufig auch Einfluss auf die Insassensicherheit. Unabhaengig davon macht erst ein gutes Deformationsverhalten eine kostenguenstige Reparatur moeglich. Somit muss der Entwicklungsingenieur schon zu Beginn der Konstruktion diesem zwangslaeufig komplexen Gebiet seine besondere Aufmerksamkeit widmen. (A)

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202997
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:11PM