OEPNV und MIV friedlich vereint? Car-Sharing als Ergaenzung des OEPNV

Derzeit gibt es etwa 30.000 Car-Sharing-Nutzer und 23.000 Vertragspartner in Deutschland. Die ersten Car-Sharing-Anbieter haben sich bereits 1987 etabliert. Bis zum Jahr 2000 soll durch Angebotsausweitung sowie Unterstuetzung der Kommunen die Teilnehmerzahl an Car-Sharing-Nutzern auf bis zu 225.000 wachsen. Berichtet wird ueber die Dresdner Verkehrsbetriebe mit einer eigenen Car-sharing-Organisation. Die Kunden der Dresdner Verkehrsbetriebe haben seit Ende April 1998 die Moeglichkeit, fuer Fahrten, die nicht mit der Strassenbahn oder dem Bus erledigt werden koennen, zu guenstigen Konditionen die Kraftfahrzeuge des Projektes Stadtmobil zu nutzen. Die mittlerweile 40 oeffentlichen Autos an elf Stationen sind den Beduerfnissen angepasst. Der Zugang zu den Fahrzeugen ist rund um die Uhr moeglich. Auch in Hamburg und Berlin gibt es Moeglichkeiten des Car-sharings mit den oeffentlichen Verkehrsbetrieben. Auf weitere Beispiele, so unter anderem auch auf die Zusammenarbeit zwischen Stadtwerken und privaten Autovermietern im Rahmen eines Car-Sharings wird im Beitrag verwiesen.

  • Authors:
    • Zapp, K
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 269-70
  • Monograph Title: Mit mobil info besser informiert. Fahrgastinfo in Echtzeit auf den Fahrzeugen
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202989
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:11PM