Gefahrgutverordnung Strasse 1999

Die 1. Strassen-Gefahrgutaenderungsverordnung vom 22.12.1998 ist zum 1.1.1999 in Kraft getreten. Mit der Verordnung erfolgt unter anderem die Inkraftsetzung der 14. ADR (Europaeisches Uebereinkommen ueber die internationale Befoerderung gefaehrlicher Gueter auf der Strasse)-Aenderungsverordnung fuer innerstaatliche und grenzueberschreitende Befoerderungen. Damit sind Folgeaenderungen aus den internationalen Rechtsaenderungen erforderlich. Unter dem Aspekt der Reduzierung der Regelungen auf das unbedingt notwendige Mass wurden die Paragraphen 11 und 12 aufgehoben. Die bisher darin enthaltenen Angaben wurden in die Anlage 2 ueberfuehrt. Der Beitrag stellt die wesentlichen Aenderungen der Verordnung vor.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202858
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:08PM