Stuttgarter Tunnelprojekte fuer bessere Umweltbedingungen - Erfahrungsbericht ueber den Verkehrstunnelbau in Stuttgart - Bilanz und Perspektiven

Die Tradition des Tunnelbaus fuer Verkehrswege reicht in Stuttgart aufgrund der bewegten Topographie bis in die Mitte des letzten Jahrhunderts zurueck. Heute sind zahlreiche Eisenbahn-, Stadtbahn- und Strassentunnel in Betrieb. In Stuttgart stehen ueberwiegend Mergelschichten des mittleren Keupers an. Darunter fliesst im Talkessel Mineralwasser, das in Stuttgart-Berg und Bad Cannstatt mit der zweitstaerksten Schuettung Europas zu Tage tritt. Der Ausbau des oeffentlichen Nahverkehrs Mitte der sechziger Jahre, zunaechst als U-Strassenbahn, heute als Stadtbahn, brachte fuer die Innenstadt zahlreiche Tunnel. Sie entstanden in offener und in Deckelbauweise. Die Stadtbahntunnel in den Hanglagen wurden bergmaennisch in den neuen Oestereichischen Bauweise aufgefahren. Die Stadtbahn faehrt in engen Strassenraeumen, zum Beispiel in der Innenstadt, im Tunnel sonst auf eigenem Bahnkoerper. Diese Baumassnahmen, zusammen mit Beschleunigungsprogrammen an Lichtsignalanlagen, bringen deutliche Fahrzeitgewinne und fuehren zu bedeutenden Fahrgastzunahmen. Der zunehmende Individualverkehr, verbunden mit Laerm und Abgasen, fuehrt zum Bau von Ortsumgehungsstrassen, die teilweise im Tunnel gefuehrt werden. Der einbahnige, zweispurige B14-Tunnel mit unterirdischer Anschlussstelle und speziellen Programmen zur Verkehrssteuerung entlastet den Stadtbezirk Heslach von rund 42.000 Fahrzeugen/Tag. Die zusammenhaengenden Schwanen- und Leuzetunnel erhielten beim Umbau beziehungsweise Neubau ein spezielles Lueftungssystem, um bei kritischen Inversionswetterlagen die Luftsituation in dem hoch belasteten Gebiet zu verbessern. Zur Zeit laeuft der Innenausbau eines Strassentunnels und der bergmaennische Vortrieb einer Stadtbahnverbindung. Weitere Stadtbahnstrecken in die Stuttgarter Vororte und ergaenzende Ortsumgehungsstrassen mit grossen Tunnelanteilen sind in der Planung. (A) Titel in Englisch: Stuttgart's tunnel projects for improving the environment - experiences of traffic tunnelling in Stuttgart - results and future trends; Titel in Franzoesisch: L'amenagement de tunnels a Stuttgart destines a ameliorer l'environnement - les experiences faites pendant la construction de tunnels a Stuttgart - bilan et tendences. Beitrag zum World Tunnel Congress/STUVA-Tagung 1995 "Weltneuheiten im Tunnelbau" in Stuttgart.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202834
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-87094-635-0
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:08PM