Der Engelbergbasistunnel: Bau- und Finanzierungskonzept eines Autobahntunnels mit aussergewoehnlichen Querschnittsabmessungen in schwierigen Gebirgsformationen

Der bestehende rund 300 m lange Engelberg-Tunnel im Zuge der Autobahn A 81 bei Leonberg in der Naehe von Stuttgart (der aelteste Autobahntunnel in Deutschland, Baujahr 1935 bis 1938) soll wegen des stark wachsenden Verkehrs durch einen neuen, rund 50 m tiefer liegenden Basis-Tunnel mit 2 x 3 Fahrstreifen ersetzt werden. Der geplante zweiroehrige Tunnel, mit dessen Bau im Sommer 1995 begonnen werden soll, ist 2,5 km lang und hat einen Ausbruchsquerschnitt von circa 200 bis 250 m2 pro Roehre. Der Tunnel liegt in der Keuperformation und ueber weite Strecken im Gipskeuper. Das Sohlgewoelbe muss in den Bereichen des dort anstehenden Anhydrits (unausgelaugter Bereich) bis zu 3 m stark ausgefuehrt werden, da hier mit starken Quelldruecken in der Sohle zu rechnen ist. Der aussergewoehnlich grosse Querschnitt kann nur in Teilquerschnitten aufgefahren werden, dennoch ist ein Ringschluss nach spaetestens 100 m vorgeschrieben. Ausfuehrliche Vorerkundungen des schwierigen Gebirges wurden von einem rund 1 km langen Sondierstollen aus vorgenommen, der 1977/78 ausgefuehrt wurde. Eine besondere Lueftung soll sicherstellen, dass die Tunnelabluft ausschliesslich am Nordportal austritt, da im Sueden die Bebauung bis an den Tunnel heranreicht. Die Bauzeit soll fuenf Jahre betragen, die Baukosten sind einschliesslich der zugehoerigen Strassen- und Brueckenbauarbeiten auf rund 640 Millionen DM veranschlagt. Die Baukosten sind von einem privaten Finanzier des beauftragten Baukonsortiums vorzufinanzieren. Nach Fertigstellung werden die Baukosten einschliesslich der Zinsen in 15 gleichen Jahresraten von der oeffentlichen Hand zurueckgezahlt. Die Finanzierung wird zusammen mit den Bauleistungen ausgeschrieben und unterliegt dem Wettbewerb. Diese private Vorfinanzierung wird bei 12 Pilotprojekten in Deutschland versuchsweise angewandt. (A) Titel in Englisch: The Engelberg base tunnel: concept for construction and financing of a highway tunnel with an extraordinary cross-section in difficult rock formations; Titel in Franzoesisch: Le tunnel Engelberg: concept de construction et de financement d'un tunnel de dimensions hors normes et dans des formations de roche difficiles. Beitrag zum World Tunnel Congress/STUVA-Tagung 1995 "Weltneuheiten im Tunnelbau" in Stuttgart.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202822
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-87094-635-0
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:08PM