Innerstaedtischer Bahntunnelbau unter schwierigen Bedingungen - U-Bahn Los CC560 Taipeh ROC/Taiwan

In Taipeh, der Stadt mit der weltweit hoechsten Bevoelkerungsdichte, befindet sich zur Zeit die Metro mit einem Streckennetz von 82 km Laenge in der Planung beziehungsweise im Bau. Dazu gehoert auch das 4,5 km lange Baulos CC560, das aus vier Bahnhoefen und insgesamt 6,5 km eingleisigen Streckentunneln besteht. Die Vortriebsarbeiten haben im Januar 1995 begonnen. Die Tunnelstrecken werden mit Tunnelbohrmaschinen mit einem Aussendurchmesser von 6,27 m aufgefahren und mit Stahlbetontuebbings (d = 25 cm) ausgekleidet. Bevor die dritte Schildmaschine in den aus wassergesaettigten Sanden, Tonen und Schluffen bestehenden aeusserst sensiblen Bodenverhaeltnissen zum Einsatz kommt, erfolgt im Bereich dichter Bebauung und engem Radius eine Voraussicherung. Mit ueber 400 m langen, horizontal gesteuerten Bohrungen werden ueberschnittene, horizontale Injektionssaeulen als Bodenstabilisierung um den Tunnel erstellt. (A) Titel in Englisch: Urban railway tunnel construction under difficult conditions - lot CC560 in Taipei ROC/Taiwan; Titel in Franzoesisch: Construction d'un tunnel de chemin de fer au centre-ville dans les conditions difficiles. Beitrag zum World Tunnel Congress/STUVA-Tagung 1995 "Weltneuheiten im Tunnelbau" in Stuttgart.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202807
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-87094-635-0
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:07PM