Generelle Berechnung. Sunnibergbruecke

Die Sunnibergbruecke ist eine ueber fuenf Felder durchlaufende Schraegkabelbruecke mit schlankem, im Grundriss gekruemmten Haupttraeger. Auf den vier Zwischenpfeilern sind an den Aussenseiten der Bruecke je zwei relativ niedrige Pylone angeordnet, die die oberen Kabelverankerungen aufnehmen. Unten sind die Kabel im Haupttraeger verankert. Beschrieben wird die "Tragwerksidee" und die konstruktive Gestaltung dieses sehr anspruchsvollen Bauwerks. Die generellen statischen Ueberlegungen, welche Nachweise im Entwurfsstadium zu fuehren sind, die anzusetzenden Einwirkungen sowie die Nachweise fuer die einzelnen Tragglieder werden angegeben. Ueber die Ausfuehrungsstatik wird in einem gesonderten Aufsatz berichtet.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202603
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:03PM