Fahrzeugantriebe der Zukunft: Die Verbrennungskraftmaschine und ihre Alternativen

Der Verbrennungsmotor ist heute die Antriebsquelle fuer Pkw schlechthin. Durch intensive Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen war es bislang stets moeglich, den Verbrennungsmotor an die wandelnden Anforderungen anzupassen, auch wenn Grundprinzip und wesentliche Bauteile des Verbrennungsmotors gegenueber den ersten Motoren vor mehr als 100 Jahren immer noch die gleichen sind. Die tatsaechliche Einfuehrung verschiedener Konzepte fuer Otto-, Dieselmotoren und Alternativen wird neben gesetzlichen und politischen Randbedingungen auch stark von Kraftstoff- und Herstellkosten abhaengen. Zukuenftige Otto- und Dieselmotoren werden ein aehnliches Kosten-Nutzen-Verhaeltnis aufweisen. Bei Hybrid- und Brennstoffzellenantrieb ist hier noch kein vergleichbares Verhaeltnis erreichbar. Fuer den hochaufgeladenen Erdgasmotor mit extrem niedriger CO2-Emission ist das Problem von Kraftstoffkosten, -verteilung und -speicherung zu beruecksichtigen. Durch die Vielfalt an sinnvollen Konzepten sowie Bedingungen in den verschiedensten Regionen der Welt ergibt sich ein heterogenes Szenario fuer die Pkw-Antriebe zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Die Vielfalt wird noch steigen, doch der Verbrennungsmotor wird auf absehbare Zeit weiter dominieren.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 10-4
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202530
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 7:01PM