Der Strassenbauer und das Erschliessungsrecht - Ermittlung der umlagefaehigen Erschliessungsbeitraege nach dem Bundesbaugesetz (BauGB) beziehungsweise der umlagefaehigen Strassenausbaubeitraege nach dem kommunalen Abgabegesetz KAG Paragraph 8; mit Veranlagungsbeispielen und einer Sammlung von einschlaegigen Urteilen

Das Buch befasst sich mit der Ermittlung der umlagefaehigen Erschliessungsbeitraege nach dem Baugesetzbuch beziehungsweise der umlagefaehigen Strassenausbaubeitraege nach dem kommunalen Abgabengesetz. Es soll dazu dienen, dem Strassenbauer die Verwaltungsarbeit bei der Ermittlung dieser Beitraege zu erleichtern. Es werden nach Stichworten die einzelnen hierzu notwendigen Begriffe erlaeutert und dabei die einschlaegigen Gerichtsurteile eingearbeitet. Als Arbeitsgrundlagen werden Beispiele fuer Ortssatzungen ueber die Erhebung von Erschliessungsbeitraegen und ueber die Erhebung von Beitraegen nach den Kommunalabgabengesetzen sowie Auszuege aus dem Baugesetzbuch, der Baunutzungsverordnung und dem Kommunalabgabengesetz fuer das Land Nordrhein-Westfalen beigefuegt. Im Anhang werden Beispiele fuer Abrechnungen gegeben. Ausserdem enthaelt das Buch ein ausfuehrliches Literaturverzeichnis und ein alphabetisches Stichwortverzeichnis.

  • Corporate Authors:

    KIRSCHBAUM VERLAG

    SIEGFRIEDSTR. 28
    BONN,     D-53179
  • Authors:
    • BUEKER, D
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 204S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202380
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:58PM