Problematik des Abstandes nach Paragraph 4 Absatz 1 StVO in rechtlicher und tatsaechlicher Hinsicht

Abstandsunterschreitung zaehlt zu den Hauptunfallursachen. Paragraph 4 Absatz 1 Satz 1 Strassenverkehrsordnung (StVO) enthaelt eine allgemeine, bussgeldbewehrte Abstandsregel. Die Rechtsprechung hat diese als hinreichend konkret angesehen und in zahlreichen Entscheidungen, auf den Einzelfall bezogen, angewendet. Die Begriffe Sicherheitsabstand, gefaehrdender Abstand sowie die Praxis der Abstandsmessung werden dargestellt. An Durchfuehrung und Bewertung der Messungen wird aus rechtlicher und technischer Sicht Kritik geuebt. Fuer Durchfuehrung und Bewertung der Abstandsmessungen werden Empfehlungen vorgestellt. Es muesse insbesondere das Langsamwerden des vorausfahrenden Fahrzeugs ausgeschlossen werden. Dazu sollte die Abstandsunterschreitung mit einer zweiten, in etwa 800 m Entfernung stationierten Kamera bestaetigt werden.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01202168
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:54PM