Abgrenzung von Unebenheiten und Rauheit

Die Rauheit wird im vorliegenden Forschungsvorhaben durch Texturkennwerte beschrieben, die durch Auswertung von Tastschnitten ermittelt werden. Fuer die Messung dieser Tastschnitte auf der Strasse stand ein mechanisches Geraet mit hoher Genauigkeit und grossem Bedienungskomfort zur Verfuegung. Die Griffigkeiten wurden mit dem SRM und der SCRIM der BASt sowie mit dem SRT an den gleichen Strassenstellen gemessen. Die Zusammenhaenge zwischen diesen Geraeten sind durch Korrelationsrechnungen und Regressionsanalysen ermittelt worden. Fuer die Bestimmung der Grenze zwischen der Rauheit und der Unebenheit wurde die Haeufigkeit der Wellenlaengen in den gleichen Texturschnitten ermittelt. Die "Autokorrelationsfunktion" und die "Spektrale Dichte" beschreiben die Grenzwellenlaenge bei 40 Millimeter, waehrend die Ergebnisse der "Fast Fourier Transformation" keine verwertbaren Ergebnisse erbrachte. Dieser Grenzwert liegt am Beginn der seit einigen Jahren festgelegten Megatextur. Als Nebenresultat ergab sich eine Bestaetigung der Zusammenhaenge zwischen den verschiedenen Griffigkeitsmessverfahren. Hier ist neu, dass zum profilierten Reifen am SRM ein Zusammenhang mit den Ergebnissen des SRT besteht, der dessen Verwendung zur Hochrechnung auf den Gleitbeiwert bei 80 Kilometer pro Stunde zulaesst. Von den vielen aus den Tastschnitten errechneten Kennwerten eignen sich die "arithmetische mittlere Profilneigung", die "gestreckte Laenge des Profils" und vor allem die "Kantigkeit" zur Beschreibung der Griffigkeitswerte.

    Language

    • German

    Project

    • Contract Numbers:

      ITRD 4.133

    • Sponsor Organizations:

      Bundesministerium fuer Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Federal ministry of transport, building and housing)

      Postfach 20 01 00
      Bonn,   DEUTSCHLAND BR  D-53170
    • Project Managers:

      MICHELS, K

    • Performing Organizations:

      Technische Hochschule Aachen, Lehrstuhl und Institut fuer Strassenwesen, Erd- und Tunnelbau (Technical university of Aachen, chair and institute for roadway, earth and tunnel construction)

      Mies-van der-Rohe-Str. 1
      Aachen,   DEUTSCHLAND BR  D-52074
    • Start Date: 19860300
    • Expected Completion Date: 0
    • Actual Completion Date: 19971000
    • Source Data: ITRD D706659

    Subject/Index Terms

    Filing Info

    • Accession Number: 01202070
    • Record Type: Research project
    • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
    • Contract Numbers: ITRD 4.133
    • Files: ITRD
    • Created Date: Oct 7 2010 6:52PM