Regionalisierte Strukturdatenprognose 2015

Verkehrsprognosen fuer lokale, regionale und nationale Planungen benoetigen disaggregierte Strukturdatenprognosen fuer die Raumordnungsregionen in Deutschland unter Beruecksichtigung ihrer Verflechtung mit den europaeischen Nachbarlaendern. Fuer das Jahr 2015 sollen daher die verkehrlich relevanten demographischen und oekonomischen Strukturdaten fuer die Raumordnungsregionen in Deutschland erstellt werden; zusaetzlich sollen Eckwerte fuer 2005 und 2010 sowie ein aggregierter Ausblick fuer 2025 ermittelt werden. Dies umfasst unter anderem: Rahmenprognosen fuer die demographische und wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland; regionale Disaggregation von Bevoelkerung, Erwerbspersonen, Schuelern, Beschaeftigten und Bruttowertschoepfung nach Raumordnungsregionen; Rahmenprognosen fuer den Aussenhandel Deutschlands mit den europaeischen Nachbarlaendern; demographische und wirtschaftliche Rahmenprognosen fuer die europaeischen Nachbarlaender und ihre regionale Differenzierung. Das Gutachten baut auf einem von der Europaeischen Kommission fuer Europa entwickelten sektoralen und regionalen disaggregierten Modell auf.