Korrosion von Stahlfasern in gerissenem und ungerissenem Stahlfaserbeton

Es wurde sowohl chloridinduzierte als auch Korrosion infolge Karbonatisierung untersucht. Die Versuche wurden an Balken durchgefuehrt, die mit unterschiedlichen Faserarten und -gehalten hergestellt wurden. Die Rissbreiten lagen bei karbonatisiertem Beton zwischen 0,05 und 0,40 mm, bei Chlorideinwirkung zwischen 0,20 und 0,40 mm. Der Versuchsumfang und die Durchfuehrung werden beschrieben und die Ergebnisse und Bewertungen dargelegt. Danach stellt bei ungerissenem Stahlfaserbeton eine Chlorideinwirkung keine Gefaehrdung der Dauerhaftigkeit dar. Demgegenueber sind bei gerissenem Beton die Fasern im Riss nicht vor Korrosion geschuetzt. Die hier festgestellte Korrosion kann nicht als unschaedlich dargestellt werden, weil eine einmal ausgeloeste Chloridkorrosion in der Regel nicht zum Stillstand kommt, so dass mit einem Durchrosten der betreffenden Fasern gerechnet werden muss. Bei zu erwartendem Chloridangriff kann daher den im Rissbereich liegenden Stahlfasern keine lastuebertragende Wirkung zugeordnet werden. Bei karbonatisiertem Beton kann im Bereich von Rissen mit Feuchtigkeitszutritt Korrosion nicht ausgeschlossen werden. Aussagen ueber eine kritische Rissbreite koennen wegen einer Vielzahl von Einflussgroessen nicht gemacht werden. Ein dauerhafter Korrosionsschutz ist nur dann gesichert, wenn ein direkter Wasserzutritt im Riss verhindert wird. Nur dann darf den Fasern eine lastuebertragende Wirkung im gerissenen Beton zugewiesen werden. Eine Verzinkung der Fasern bewirkt nur einen temporaeren Schutz, sie kann keinen dauerhaften Korrosionsschutz der Fasern im gerissenen Beton garantieren. Fuer praktische Anwendungsfaelle werden Auswirkungen moeglicher Faserkorrosion dargelegt. Kurzbericht zu einem Forschungsprojekt, gefoerdert duch den Deutschen Beton-Verein e.V., Wiesbaden.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201937
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:49PM