ENTWICKLUNG, ERPROBUNG UND SERIENEINSATZ EINES NEUARTIGEN SEMI-AKTIVEN SCHALLDAEMPFERS

Zur Erfuellung der vielfaeltigen wirtschaftlichen und technischen Anforderungen an eine Abgasanlage wurden in den letzten Jahren auch schaltbare Abgasanlagen entwickelt. Grundsaetzlich laesst sich eine geschaltete Schalldaempferanlage zur Verringerung des Muendungsgeraeusches, des benoetigten Bauraumes oder des Abgasgegendruckes einsetzen. Im Beitrag wird eine Neuentwicklung im Bereich der geschalteten Abgasanlagen vorgestellt. Der dabei entwickelte "Semi Active Muffler" SAM weist durch den Einsatz eines kompakten Ventils mit autonomer Steuerung guenstige Systemkosten auf. Gleichzeitig gewaehrleisten die weitgehenden Abstimmungsmoeglichkeiten gute akustische Leistungswerte. Neben dem Aufbau und der Funktion des SAM werden das umfangreiche Dauererprobungsprogramm und die Aufgabenstellung aus der Serienfertigung behandelt. Als aktuelles Beispiel dient die fuer den VW Polo GTI entwickelte Serien-Schalldaempferanlage. Abschliessend wird auf eine neue Standardisierungsstrategie eingegangen, die erst durch den semiaktiven Schalldaempfer moeglich wird. Durch die hohe Betriebssicherheit bei relativ geringen Zusatzkosten fuer das eigentliche Abgasventil kann eine breite Anwendung erreicht werden.

  • Authors:
    • OLSZOK, T
    • WELTENS, H
    • BIELERT, F
    • GARCIA, P
  • Publication Date: 1999

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201913
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:49PM