BMW 750I MIT ELEKTRISCH BEHEIZTEM KATALYSATOR

Der BMW Zwoelfzylindermotor, der im Topmodell 750 i eingesetzt wird, sollte fuer das Modelljahr 1999 auch bezueglich der Emissionen mit Spitzentechnik zur Erfuellung der geplanten Gesetzesanforderungen fuer EU 3 und EU 4 sowie LEV fuer Kalifornien ausgestattet werden. Neben den emissionsbedingten Massnahmen war ein weiterer Schwerpunkt der Ueberarbeitung die Realisierung von verbrauchssenkenden Massnahmen. Im einzelnen sind dies der Einsatz des vom Sechszylindermotor bewaehrten Kennfeldthermostaten, die Integration eines Getriebeoel-/Wasser-Waermetauschers in das Kuehlsystem sowie die Absenkung der Leerlaufdrehzahl. In Kombination ergeben diese Massnahmen eine Kraftstoff-Verbrauchsabsenkung von 4 Prozent. Als weitere kundenrelevante Massnahme wurde die 100 Prozent-Ausruestung mit der Automatikgetriebe-Version "Steptronic" fuer USA eingefuehrt. Dieses Getriebe erlaubt es dem Fahrer, neben der bekannten Funktionalitaet eines Automatikgetriebes in einer zweiten Schaltebene die Gaenge manuell zu wechseln.

  • Availability:
  • Authors:
    • KIEFER, W
    • PLODEK, B
    • EHMANN, P
    • FELDWISCH-DRENTRUP, R
    • DIRINGER, J
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 752-60
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201607
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:42PM