Oesterreichische Untersuchungen zur gebrauchsorientierten Bitumenpruefung nach SHRP

In das Untersuchungsprogramm waren 18 verschiedene Bindemittelsorten in jeweils drei Alterungsstufen einbezogen. Die Langzeitalterung (PAV) brachte eine staerkere Beeinflussung der Bindemitteleigenschaften gegenueber der Kurzzeitalterung (RTFOT). Die Korrelation zwischen den mechanisch-physikalischen Kennwerten nach dem konventionellen Pruefsystem und den mit den SHRP-Pruefmethoden ermittelten Werten war unerwartet gut - mit Ausnahme der drei bewusst in das Untersuchungsprogramm einbezogenen Industriebitumen. Diese drei Bindemittel sind wegen der Rissanfaelligkeit daraus hergestellter Asphalte nach den Erfahrungen fuer den Strassenbau nicht geeignet. Ein Defizit bezueglich der Kaelteeigenschaften konnte auch in diesem Fall durch den Brechpunkt nach Fraass fuer die drei erwaehnten Industriebitumen nicht hinreichend reflektiert werden. Das unzureichende Kaelteverhalten dieser Bindemittel konnte aber eindeutig anhand der Pruefergebnisse mit dem Bending Beam Rheometer festgestellt werden: Zwar lieferte das Kriterium "Grenzsteifigkeit 300 MPa" zufriedenstellend tiefe Temperaturen; die drei Bindemittel versagten aber eindeutig bezueglich Kriechgeschwindigkeit unter Belastung, charakterisiert durch die Anforderung "m-Wert mindestens 0,3". Insgesamt zeigte sich, dass die Beurteilung der Bindemittel nach den SHRP-Pruefverfahren in der Tendenz mit jener nach den konventionellen Pruefverfahren uebereinstimmt, jedoch am Beispiel des Kaelteverhaltens fuer den Strassenbau nicht geeigneter Bindemittel detailliertere Aussagen zulaesst.

  • Authors:
    • LITZKA, J
    • STROBL, R
    • PASS, F
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 122-8
  • Serial:
    • BITUMEN
    • Volume: 60
    • Issue Number: 4

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201587
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:42PM