EINSATZMOEGLICHKEITEN DES NEUEN DYNAMISCHEN IKA-REIFENPRUEFSTANDES

Fuer theoretische und experimentelle fahrdynamische Untersuchungen und deren Bewertung ist die genaue Kenntnis der Eigenschaften von Elementen des Fahrwerks von enormer Bedeutung. Den Fahrwerksingenieur interessieren dabei insbesondere die Eigenschaften des Reifens als nichtlineares Koppelelement zwischen Strasse und Fahrzeug. Aus diesem Grund ist am Institut fuer Kraftfahrwesen Aachen (ika) der RWTH Aachen in juengster Zeit ein neuer Pruefstand aufgebaut worden, mit dem Reifen reproduzierbar analysiert werden koennen. Dabei kommt modernste Pruefstandtechnik zum Einsatz, die im Rahmen dieses Beitrags erlaeutert werden soll. Weiterhin werden erste Messergebnisse der Pruefstaende vorgestellt. (A) Titel in Englisch: The new ika dynamic tire test rig in operation. Siehe auch IDS-Nummer D341201.

  • Authors:
    • HOLDMANN, P
    • KOEHN, P
    • AMSEL, C
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201533
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:41PM