VERKEHRSPSYCHOLOGIE IN DEUTSCHLAND

Die meisten der etwa 600 in der Bundesrepublik taetigen Verkehrspsychologen und -psychologinnen begutachten, beraten und rehabilitieren aufgefallene Kraftfahrer in ca. 100 amtlich anerkannten Untersuchungsstellen und in ca. 130 Beratungs- und Rehabilitationszentren. Darueber hinaus arbeiten Verkehrspsychologen seit Jahren in interdisziplinaeren Forschungsteams zusammen mit Ingenieuren, Juristen, Medizinern, Paedagogen und Oekonomen. Ferner tragen Verkehrspsychologen in Berufsgenossenschaften, Versicherungen, Industrie, Wirtschaft, Sicherheitsorganisationen, Automobilclubs und staatlichen Einrichtungen dazu bei, Transport- und Verkehrssysteme sicherer, umweltvertraeglicher und wirtschaftlicher zu gestalten. Fuer die naechsten Jahre haben bei der Bundesanstalt fuer Strassenwesen folgende Forschungsfelder vorrangige Bedeutung: Gesamtverkehrssystem, Sicherheit und Leistungsfaehigkeit sowie Umwelt. Beitrag zum Arbeitskreis Verkehrspsychologie in Europa des 36. BDP Kongresses fuer Verkehrspsychologie in Dresden, 18.-20. September 1996. Siehe auch Gesamtaufnahme des Kongresses, IDS-Nummer D341101.

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201424
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • ISBN: 3-931589-06-4
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:38PM