Gebrauchsverhalten von Tragschichten ohne Bindemittel in Abhaengigkeit von den Mineralstoffeigenschaften

Tragschichten ohne Bindemittel haben sich als Frostschutzschichten oder Schottertragschichten von Strassen aller Bauklassen bewaehrt. Trotzdem wird die Eignung der Schottertragschichten immer wieder in Frage gestellt, oder sie werden als Bauweise ausgeschlossen. Zur Wertung dieser Schichten werden Erfahrungen aus Langzeitbeobachtungen und Untersuchungen von Schaeden an Strassen sowie die Ergebnisse von Umfragen ueber Feinkornnachbildungen in Tragschichten ohne Bindemittel und Erfahrungen aus der Beobachtung von langjaehrigen Versuchsstrecken und neueren Betonstrassen mit diesen Tragschichten zusammengestellt. Anforderungen an die Mineralstoffeigenschaften werden diskutiert. Bei der erforderlichen guten Kornabstufung der Tragschichtmaterialien ist die mechanische Festigkeit der Mineralstoffe von untergeordneter Bedeutung, soweit sie den mineralstoffspezifischen Anforderungen des Regelwerkes entsprechen. Dagegen ist die Gewaehrleistung einer ausreichenden Verwitterungsbestaendigkeit eine vordringliche Anforderung bei der Auswahl der Mineralstoffe fuer Tragschichten ohne Bindemittel. Beitrag zum Kolloquium "Pruefung und Bewertung von Konstruktionsschichten im Strassenbau - Mischbauweisen, Pflaster, Tragschichten ohne Bindemittel", Dresden, 21.-22.07.1998.

  • Authors:
    • TOUSSAINT, A
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201353
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:37PM