Tunnelbau in druckhaftem Gebirge

Die vorliegende Arbeit versucht, die grundlegenden Aspekte des Tunnelbaues in druckhaftem Gebirge in zwei Teilen uebersichtlich darzustellen. Ausgehend von der Beschreibung der empirischen Tatbestaende wird die Dualitaet von Gebirgsverformung und Gebirgsdruck mit einfachen theoretischen Ansaetzen eroertert. Hierauf werden die Gesichtspunkte fuer Ausbruch und Sicherung sowie fuer die Planung eingehender behandelt. Das eigentliche Problem besteht in der Beherrschung der Hohlraumverengung (Konvergenz) unter den Bedingungen moeglichst hoher und stetiger Vortriebsleistung beziehungsweise moeglichst geringer Baukosten. Die Wahl des Normalprofils, die Bau- und Betriebsweise, das Mass an Ueberprofil sowie die Art und Menge der Stuetzmittel in einer gegebenen geotechnischen Situation und Ueberlagerung beruhen auf Einsichten ueber das Materialverhalten, das Kraeftespiel in der Umgebung des Hohlraumes sowie die Wirkungsweise der Stuetzmittel. Den Vorgaengen im Bereich der Ortsbrust kommt insbesondere beim Vollausbruch grosser Querschnitte zentrale Bedeutung zu. Versuche im Labor, das Kennlinienverfahren und Messungen waehrend der Bauausfuehrung sind die Hilfsmittel des Ingenieurs bei der Erarbeitung seiner praktischen Entscheidungen. Bei den Messungen handelt es sich um Deformationsmessungen. Es sind dies Konvergenz- und Extensometermessungen im Querschnitt sowie Gleitmikrometermessungen in der Ortsbrust. Betrag, zeitlicher Zuwachs und raeumliche Verteilung der Verschiebungen sind die wichtigsten Faktoren zur Beurteilung des Gebirgsverhaltens. Abschliessend wird auf Entwicklungen hingewiesen, wie die sogenannte "Neue Oesterreichische Tunnelbauweise", welche besonders auf diesem Gebiet des Tunnelbaues fuer Konfusion sorgen.

  • Authors:
    • Kovari, K
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 12-31
  • Serial:

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201127
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:33PM