Beschreibung pflanzenoekologischer Standortpotentiale mit Hilfe der Vegetation und primaerer Standortfaktoren

Ausgehend von der Notwendigkeit der Beschreibung pflanzenoekologischer Standortpotentiale werden verschiedene Methoden vorgestellt, mit denen pflanzenoekologische Standortpotentiale beschrieben und beurteilt werden sollen. Die Autoren setzen sich kritisch mit ihren Moeglichkeiten und Grenzen auseinander. Darueber hinaus stellen sie mit der "multivariaten Standortansprache" einen grundsaetzlichen neuen Ansatz zur Diskussion.

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 251-5
  • Serial:
    • UVP-REPORT
    • Volume: 11
    • Issue Number: 4/5
    • ISSN: 0933-0690

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01201067
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:32PM