Verkehrsprobleme gemeinsam loesen - Eine Initiative von BMW und der Landeshauptstadt Muenchen - Dokumentation vom 3. Plenumsworkshop am 26.6.1998, Unterhaching

Die Veroeffentlichung dokumentiert die Ergebnisse des 3. Plenumsworkshops der gemeinsamen Initiative von BMW und der Landeshauptstadt Muenchen zur Loesung der Verkehrsprobleme im Ballungsraum Muenchen. Zunaechst wird ueber die Ergebnisse der zweijaehrigen Zusammenarbeit berichtet; so ist unter anderem eine umfangreiche Veroeffentlichung zur Verkehrssituation in der Region Muenchen in Vorbereitung. An einem beispielhaften Verknuepfungsbahnhof von S-, U- und Strassenbahn sowie Buslinien wird demonstriert, wie sich Attraktivitaet und Akzeptanz von OEPNV-Umsteigestationen verbessern lassen. Gleichzeitig wurden in einem weiteren Projekt Entwuerfe zur Neugestaltung der Innenausstattung von U-Bahnfahrzeugen erarbeitet. Im Uebergangsbereich zwischen Stadt und Umland soll das vorhandene OEPNV-System durch Stadtbahnen, die auch DB-Gleise benutzen koennen, ergaenzt werden. In einem Viertel der Muenchner Altstadt wurde im Rahmen eines Deregulierungsprojektes die Anzahl der Verkehrszeichen zum Parken deutlich reduziert. Das Hauptstrassennetz ("Rote Routen") soll unter Beruecksichtigung des OEPNV, der Radfahrer und Fussgaenger sowie der Anwohner, Passanten und des Parkens optimiert werden. Schliesslich ist ein marktwirtschaftlich orientiertes Parkraummanagement fuer die gesamte Innenstadt vorgesehen. Im Rahmen des BMBF-Forschungsprojektes MOBINET werden die Projekte fortgesetzt und vertieft.

  • Corporate Authors:

    LANDESHAUPTSTADT MUENCHEN

    MARIENPLATZ 8
    MUENCHEN,   DEUTSCHLAND BR  D-80331

    BMW AG

    PETUELRING 130
    MUENCHEN,   DEUTSCHLAND BR  D-80788
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 31S

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200968
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:30PM