Integration der strategischen Umweltfolgeneinschätzung in die Bundesverkehrswegeplanung

Im Rahmen des praesentierten Forschungsvorhabens wurde ein Verfahren zur Aufstellung umweltorientierter Fernverkehrskonzepte als Beitrag zur Bundesverkehrswegeplanung entwickelt und am Fallbeispiel Baden-Wuerttemberg angewendet. Dieses Verfahren ermoeglicht es, die Umweltwirkungen von Verkehrsprojekten verkehrstraegeruebergreifend und gesamtnetzbezogen abzuschaetzen. Es wird eine Bruecke zwischen der strategischen Bewertung und der projektbezogenen Kosten-Nutzen-Analyse hergestellt, indem Schattenpreise aus der Entwicklung eines umweltorientierten Verkehrsplanes abgeleitet werden, die zur oekonomischen Bewertung von Einzelprojekten herangezogen werden koennen.

  • Availability:
  • Authors:
    • Gühnemann, Astrid
    • Kuchenbecker, Karsten
    • Rothengatter, Werner
    • Schade, Wolfgang
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

  • Pagination: 102-6
  • Serial:
    • UVP-REPORT
    • Volume: 12
    • Issue Number: 2
    • ISSN: 0933-0690

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200946
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:29PM