Einfluss von Temperatur und Feuchte auf die Druckdauerstandsfestigkeit von PCC

Im Gegensatz zu kunststoffmodifizierten Zementmoerteln (PCC) fuer die Reprofilierung oberflaechennaher Schichten sind an PCC, die im statisch wirksamen Bereich (Moerteltyp M 3 nach der Richtlinie fuer Schutz und Instandsetzung des Deutschen Ausschusses fuer Stahlbeton (DAfStb) (Rili SIB)) eingesetzt werden, Anforderungen an die Dauerstandfestigkeit zu stellen. Es gibt fuer PCC hierzu noch keine abgesicherten Werte. Ziel des Forschungsvorhabens ist es, in Ergaenzung eines bereits laufenden Forschungsvorhabens den Einfluss der Pruefparameter und Feuchte voneinander getrennt zu untersuchen. Im hier beantragten Forschungsvorhaben sollen zu Vergleichszwecken Druckdauerstandversuche an PCC bei 23 Grad Celsius unter Normalbedingungen sowie erhoehter Feuchte durchgefuehrt werden. (A*)