Die neue RAP Stra - Anerkennung oder Akkreditierung?

Die Begriffe "Anerkennung und Akkreditierung" tragen im Zusammenhang mit dem Taetigwerden von Pruefstellen unterschiedlichen Sachverhalten Rechnung. Grundlage fuer die "Anerkennung" einer Pruefstelle sind gesetzliche Regelungen.Das sind im Bauwesen und hier insbesondere im Bereich der Bauprojekte die europaeische Bauproduktenrichtlinie beziehungsweise das nationale Bauproduktengesetz und die daraus abgeleitete Rechtsverordnung ueber die Anerkennung von Pruef-, Ueberwachungs- und Zertifizierungsstellen. Von diesem gesetzlich geregelten ist der gesetzlich nicht geregelte Bereich zu unterscheiden. Letzterer wird vor allem ausserhalb des Baubereiches Bedeutung haben. Pruefstellen, die sich im gesetzlich nicht geregelten Bereich betaetigen wollen, muessen ihre technische Kompetenz im Rahmen der Akkreditierung nachweisen. Grundlage fuer die Akkreditierung ist die Normenreihe ueber die Pruefung, Zertifizierung und Akkreditierung EN 45001 folgende. Demgegenueber koennen Pruefstellen, die im Strassenbau taetig sind, nicht eindeutig einem der vorgenannten Bereiche zugeordnet werden. Die Anerkennungsverordnung enthaelt keine Regelungen fuer die in der RAP Stra behandelten Arten von Baustoffuntersuchungen.Obwohl es sich um Pruefungen im Rahmen von Bauvertraegen handelt, tragen die Baulasttraeger damit auch den Sicherheitsvorschriften der Strassengesetze Rechnung. Eine Aktualisierung der aus dem Jahre 1972 stammenden RAP Stra war deshalb angezeigt. Richtschnur fuer die Fortschreibung der RAP Stra war die im vergangenen Jahr in Kraft getretene Anerkennungsverordnung gemaess Paragraph 15 BauPG. Die neue RAP Stra wurde in Anlehnung an die Anerkennungsverordnung gegliedert und auch inhaltlich auf den Verordnungstext abgestimmt, so zum Beispiel die Frage der Unparteilichkeit, die Anforderungen an die Pruefstelle, die Vergabe von Unterauftraegen und anderem.

  • Authors:
    • HEIDE, W
  • Publication Date: 1998

Language

  • German

Media Info

Subject/Index Terms

Filing Info

  • Accession Number: 01200804
  • Record Type: Publication
  • Source Agency: Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)
  • Files: ITRD
  • Created Date: Oct 7 2010 6:26PM